Der Alferello-Wasserfall

Geheimtipps
ROAD, GRAVEL
36,0 km
1178 m
Schwer

Tour: Alfero, Mazzi, Castelpriore, Capanne, Balze, Valico del Monte Fumaiolo, Alfero

Eine Tour für alle, die das Rennrad und Steigungen lieben. Vom Ort Alfero aus geht es einen kurzen Abschnitt bergab. Doch dann führt die Strecke in stetiger Bergauffahrt bis auf über 1300 m ü.d.M. auf den Monte Fumaiolo hinauf, einer herrlichen grünen Landschaft, in der sich der Ursprung des Flusses Tiber verbirgt. Es ist zwar nicht unmöglich diese Steigung zu bewältigen, sie sollte jedoch mit Bedacht angegangen werden: über 24 km ständige Steigungsänderungen könnten Sie möglicherweise in Schwierigkeiten bringen, insbesondere in den Sommermonaten. Aber keine Angst! Bei der Rückfahrt nach Alfero können Sie sich ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser des Alferello-Wasserfalls gönnen – an ihm kommen Sie zwar schon auf der Hinfahrt vorbei, aber wir empfehlen die Erfrischungspause erst am Ende der Tour einzulegen!

Zu Favoriten hinzufügen
GPX-Track herunterladen KMZ-Track herunterladen

Kuriositäten

Der Tiber-Ursprung

Auf 1275 m ü.d.M., in der Ortschft Vene del Tevere, entspringt der Fluss Tiber, der für die Geschichte Roms so wichtig war, und nach 406 km bei Rom ins Mittelmeer mündet. Ursprünglich gab es zwei Quellen des Tiber, aber um den Ort zu einem Pilgerort für Touristen und leichter zugänglich zu machen, wurden die natürlichen Quellen zu einer einzigen zusammengelegt. Der Wald aus hundertjährigen Buchen, in dem die Quelle liegt, macht diese Ecke des Monte Fumaiolo besonders eindrucksvoll.

Gallery

 

Bleiben Sie mit der Romagna in Kontakt.

Romagna bedeutet Gastfreundschaft. Als gute Romagnolen wollen wir, dass Sie als Radsportfan immer über alle Events, Routen und fahrradfreundlichen Angebote informiert sind.

  • Routen-Vorschläge
  • Aktuelle Angebote
  • No spam

Beginnen Sie von der Romagna zu träumen! Wählen Sie ein Hotel aus und schauen Sie sich die aktuellen Angebote an, um Ihren unvergesslichen Radurlaub aufs Beste planen zu können.